Über Uns

Text Fehlt

...

Next

Tätigkeiten

Durch Erteilung einer Konzession (Gewerbeberechtigung) durch das Land Steiermark, ist ein Rauchfangkehrermeister berechtigt, die vorgeschriebenen Arbeiten pflichtgetreu durchzuführen. Die Hauseigentümer bzw. Verfügungsberechtigten (Mieter) sind ebenso verpflichtet die Arbeiten des Rauchfangkehrers ungehindert durchführen zu lassen.
Die dafür verrechneten Gebühren sind in der Tarifordnung genau vorgeschrieben, und dürfen nicht überschritten werden.

Reinigen und überprüfen von Rauch- und Abgasfängen

Kehren bzw. reinigen von Zentralheizungskesseln und den dazugehörenden Rauch- bzw. Abgasrohren und Verbindungsstücken. Durch die Ausbildung zum "Biowärme-Rauchfangkehrer" sind wir auch bestens geschult um moderne Pellets- oder Hackschnitzelanlagen fachgerecht reinigen und warten zu können. Kehren von häuslichen Feuerstätten, wie Tischherd, Kachel, Kamin und Ölöfen usw

Vorbeugender Brandschutz

Bei unserer täglichen Arbeit ist der Rauchfangkehrer verpflichtet, den Hauseigentümer bzw. den Verfügungsberechtigen über festgestellte bauliche oder technische Mängel schriftlich in Kenntnis zu setzen. Die zuständige Behörde 1. Instanz (Gemeinde) ist ebenfalls über brandgefährliche Mängel zu informieren.

Behördliche Aufgaben

Neben der Feuerbeschau wird der Rauchfangkehrer von den Gemeinden im Bedarfsfall als Sachverständiger bei Baugenehmigungen, Benützungsbewilligungen und auch bei der Durchführung von Anzeigeverfahren bei neu errichteten Feuerungsanlagen gemäß des Steiermärkischen Feuerungsanlagengesetzes herangezogen.

Abgas- Emissionsmessungen.

Mit neuesten Messgeräten werden regelmäßig die Verbrennungsrückstände der Abgase von festen, flüssigen und gasförmigen Brennstoffen ermittelt. Die Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit von Feuerungsanlagen bis 4oo KW können so ermittelt werden.

Ausbrennen von Rauchfängen

Dies muss durchgeführt werden wenn sich Verbrennungsrückstände in Rauchfängen durch "normale" Reinigungstechniken nicht mehr entfernen lässt und dadurch die Gefahr einer Selbstentzündung entsteht.

Feuerbeschau

Der zuständige Rauchfangkehrermeister ist neben einen geschulten Feuerwehrmann/frau und einen Gemeindebediensteten , Mitglied der Feuerbeschaukommission. Die Feuerbeschau ist alle 5 Jahre, in besonders brandgefährdeten Objekten im 2 -jährigen Intervall durchzuführen.

Service und Wartung

Von Öl- und Gasbrenner.

Chemische Reinigung

Von Zentralheizungskesseln aller Art.

Rauchdichtprüfung

Überprüfung von Rauch- bzw. Abgasfängen gemäß ÖNORM B 8201.

Dienstleistungen

Heiz und Energieberatung

Durch laufende Schulungen und technischen Verständnis, sind wir jederzeit in der Lage, unseren Kunden bei Heizungstausch, Neubau von Zentralheizungsanlagen, Regelungstechnik, Brennstoffverbrauch usw. umfassend beraten zu können.

Feuerstätten

Verkauf, Transport, Aufstellung und Anschluss von Feuerstätten an bestehende Anlagen und auch Aufstellung von neuen Anlagen.

Next

Hartholzbriketts

Hervorragend geeignet für Holzvergaser, Kachel – und Kaminöfen

Heizwert: 5,6 KWh/kg, 4800 Kcal/kg
Holzfeuchte: 5,5%
Aschegehalt: 0,27%
Format/Stk: 15x6x8 cm
Gewicht/Stk: 10kg foliert

Gratislieferung ab 50 Packungen
1 Palette = 96 Packungen
innerhalb Bezirk Leoben

Selbstabholung vom Standort 8790 Eisenerz möglich.

Next

Kontaktieren Sie uns!

Rauchfangkehrermeister Michael Haberl

  • Vordernbergerstr. 60, 8790 Eisenerz
  • Büro: 03848 - 2191
  • Mobil: 0676 - 5566 046
  • Mail: office@rauchfangkehrer-haberl.at